Lehrkräfte müssen wohl
zaubern können!?

Antworten für Hessens Lehrkräfte

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – heute: Annabel Fee und Peter Natus

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Annabel Fee

Annabel Fee ist 42 Jahre alt und hphv-Mitglied.

Sie ist in ihrem Verband stellvertretende Landesvorsitzende und im dlh die Landesvorsitzende.

Sie ist Gymnasiallehrerin an der Gutenbergschule Wiesbaden und unterrichtet dort die Fächer Englisch, Politik und Wirtschaft.

Annabel Fee hat schon mehrere Jahre Erfahrungen in der Personalratsarbeit gesammelt, war Mitglied im Gesamtpersonalrat Wiesbaden, ist seit zwei Jahren im Hauptpersonalrat im Kultusministerium tätig und kandidiert auch für den örtlichen Personalrat an ihrer Schule.

Ihr Kernthema, für das sie sich besonders einsetzt, ist die Umsetzung der „Digitalisierung“ in Schule.

 

Peter Natus

Peter Natus ist 48 Jahre alt, hphv-Mitglied und Gymnasiallehrer an der Gutenbergschule (Gymnasium) in Wiesbaden.

Seine Fächer sind Deutsch und Geschichte.

Von 2012 bis 2016 konnte er bereits Erfahrungen in puncto Personalratsarbeit sammeln, sowohl auf Gesamt- als auch Hauptpersonalratsebene.

Peter Natus war 15 Jahre Mitglied des Pädagogischen Ausschusses (PA) des hphv, den er 8 Jahre als Vorsitzender leitete.

Im Zuge dessen arbeitete er auch im erweiterten Landesvorstand des hphv mit.

Zudem war Peter Natus auch Mitglied des Bildungspolitischen Ausschusses (BPA) des Deutschen Philologenverbandes (DPhV).

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – heute: Jasmin Richter und Joachim Blaufuß

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Jasmin Richter

Jasmin Richter ist 37 Jahre alt, VDL-Mitglied und Grundschullehrerin an der Stadtschule an der Wilhelmskirche in Bad Nauheim.

Sie unterrichtet Mathematik, Sachunterricht, Deutsch und Kunst.

9 Jahre Erfahrung im ÖPR hat Jasmin Richter bereits sammeln können, die sie jetzt im Hauptpersonalrat einbringen möchte.

Im VDL gehört sie zum erweiterten Landesvorstand und arbeitet dort im „Referat Grundschulen“.

Joachim Blaufuß

Joachim Blaufuß ist 57 Jahre alt und Fachlehrer für arbeitstechnische Fächer FLatF an der Adolf Reichweinschule Marburg (Berufsschule).

Sein Unterrichtsfach ist Elektrotechnik.

Er gehört zum glb und ist Kreisvorsitzender in Marburg-Biedenkopf.

Außerdem ist er zusammen mit Dr. Marion Clausen dort dlh-Kreisvorsitzender.

Joachim Blaufuß bringt jahrelange Erfahrung aus der Arbeit im ÖPR mit, sowie aus 5 Jahren Mitgliedschaft im GPRLL.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – Heute: Roselinde Kodym, Martina Bott und Jörg Leinberger

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Roselinde Kodym

Roselinde Kodym, 59 Jahre alt, Vorstandsmitglied im glb als Vertreterin für Fachlehrkräfte und Fachlehrerin im Bereich Wirtschaft und Verwaltung an der Wilhelm-Knapp-Schule in Weilburg (Berufliche Schule).

Für die Arbeit im HPRLL bringt Roselinde Kodym bereits Erfahrung aus 13 Jahren Tätigkeit im ÖPR und 5 Jahren Mitgliedschaft im HPRLL mit.

Ihr liegt eine zielorientierte und gut strukturierte Personalratsarbeit besonders am Herzen, denn nur so können sich der dlh und der Hauptpersonalrat effektiv für Hessens Lehrkräfte einsetzen.

 

Martina Bott

Martina Bott, 57 Jahre, Mitglied im glb und Berufsschulehrerin an der Landrat-Gruber-Schule Dieburg (Berufliches Schulzentrum).

Ihre Unterrichtsfächer sind Lernfelder in der Agrarwirtschaft, nämlich Tierernährung, Tierzucht und Tierhaltung.

Erfahrung in der Personalratsarbeit hat sie in den letzten 5 Jahren als Mitglied im GPRLL als Angestelltenvertreterin des glb gesammelt.

Für den glb engagiert sich Martina Bott im Kreisvorstand als Schriftführerin/Protokollantin.

 

Jörg Leinberger

Jörg Leinberger unterrichtet an der Geschwister-Scholl-Schule (IGS) in Offenbach.

Seine Fächer sind Mathematik und Gesellschaftslehre.

Er ist der Landesvorsitzende des VDL Hessen.

Jörg Petermann

Jörg Petermann ist 53 Jahre alt, glb-Mitglied und Berufsschullehrer an der Saalburgschule Usingen, Berufliche Schule des Hochtaunuskreises.

Er unterrichtet dort Wirtschaft und Mathematik.

Bisher hat Jörg Petermann noch keine Erfahrung in der Personalratsarbeit sammeln können, würde dies aber gerne ändern.

Der Kreisverbandskassenwart des glb beschreibt sich selbst als schüler- und ergebnisorientiert, lehrerorientiert und konstruktiv.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – Heute: Tina Horneff, Yvonne Burger-Puzik und Dr. Claus Wenzel

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Tina Horneff

Tina Horneff, 46 Jahre alt, VDL-Mitglied und Grund-, Haupt- und Realschullehrerin an der Altkönigschule (KGS) in Kronberg.
Ihre Unterrichtsfächer sind Sport, Englisch und Deutsch.
Erfahrungen in der Personalratsarbeit hat Tina Horneff bereits im ÖPR und GPRLL sammeln können.
Im VDL ist sie stellvertretende Landesvorsitzende und leitet die Mitgliederbetreuung.

Dr. Claus Wenzel

Dr. Claus Wenzel ist 47 Jahre alt, Mitglied im glb und seit 2001 als Berufsschullehrer an den Beruflichen Schulen in Eschwege.
Er unterrichtet die Fächer Wirtschaft, Rechnungswesen, Religion und PoWi.
Dr. Claus Wenzel war 8 Jahre Mitglied im ÖPR seiner Schule und vertritt seit 2008 in der dlh-Fraktion die Interessen der Kolleginnen und Kollegen im GPRLL für die Landkreise Hersfeld-Rotenburg / Werra-Meißner.
Er ist der dlh-Kreisvorsitzende des Landkreises und auch seit 2020 der Regionalsprecher Nord für den glb.
In dieser Funktion stellt er u.a. den glb an der Uni und dem Studienseminar für Berufliche Schulen in Kassel bzw. Fulda vor.

Yvonne Burger-Puzik

Yvonne Burger-Puzik ist 40 Jahre alt, VDL-Mitglied und Realschullehrerin an der Privaten Realschule Jordan in Fulda.
Sie unterrichtet Deutsch, Geschichte und PoWi.
Erfahrungen in der Personalratsarbeit hat Yvonne Burger-Puzik noch nicht sammeln können, würde dies aber gerne tun.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – Heute: Ulrike Rau und Claudius Brasch

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Ulrike Rau

Ulrike Rau ist 52 Jahre alt, hphv-Mitglied und Gymnasiallehrerin an der Goetheschule in Wetzlar (Oberstufengymnasium). Sie unterrichtet die Fächer Deutsch, Geschichte und Evangelische Religion.
Personalratserfahrung hat Ulrike Rau seit 2006 im GPRLL und seit 2019 im HPRLL als Nachrückerin gesammelt.

 

Claudius Brasch

Claudius Brasch ist 49 Jahre alt, hphv-Mitglied und Gymnasiallehrer am Ulrich-von-Hutten-Gymnasium Schlüchtern. Er unterrichtet Englisch und Geschichte. Seit 2011 arbeitet Claudius Brasch im ÖPR an seiner Schule, seit 2016 ist er zudem Mitglied im GPRLL in Hanau. Schulisch gesehen er ein „Allrounder“, denn er hat auch viele Jahre an einer Beruflichen Schule gearbeitet. Claudius Brasch ist die Würdigung des weltweit hoch anerkannten deutschen Dualen Systems von Bildung und Ausbildung eine Herzensangelegenheit. Im dlh und hphv setzt er sich für den Erhalt des mehrgliedrigen Schulsystems ein, das er hinsichtlich Differenzierung und individueller Förderung von Begabung und Engagement von Schülerinnen und Schülern jedem Einheits-Schulsystem gegenüber für überlegen hält.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – Heute: Britta Bergmann und Alexander Schmitt

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Britta Bergmann

Britta Bergmann ist 37 Jahre alt, Mitglied im glb und Berufsschullehrerin für Metalltechnik und Politik an den Beruflichen Schulen des Main-Kinzig-Kreises in Gelnhausen.
Außerdem ist sie abgeordnet an die TU Darmstadt, an der sie seit 2017 den Schulversuch „BÜA“ wissenschaftlich begleitet.
Im glb ist sie die Gleichstellungsbeauftrage in spe.

Alexander Schmitt

Alexander Schmitt ist 34 Jahre alt, hphv-Mitglied und Gymnasiallehrer an der Rhönschule Gersfeld (KGS) mit Teil-Abordnung an die Freiherr-vom-Stein-Schule Fulda (Gymnasium).
Seine Unterrichtsfächer sind Englisch, katholische Religion und fachfremd Musik. Alexander Schmitt hat bereits Erfahrungen in der Personalvertretung sammeln können, als er für 1,5 Jahre im Personalrat am Studienseminar gewählt wurde.
Aktuell kandidiert er für den ÖPR an seiner Stammschule, für den GPRLL Fulda und für den HPRLL, um seine Erfahrungen auszubauen.
Im hphv ist er ein unverzichtbares Mitglied im Ausschuss für berufspraktische Fragen (BPA) und bei den Jungphilologen.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – Heute: Nadja Heuser und Björn E. Bock

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Nadja Heuser

Nadja Heuser ist 49 Jahre alt, VDL-Mitglied und Haupt- und Realschullehrerin an der Eichendorffschule Wetzlar.
Sie unterrichtet die Fächer Deutsch und Biologie.
Nadja Heuser hat 8 Jahre Erfahrung aus der Arbeit im ÖPR, die sie nun auch im Hauptpersonalrat einbringen möchte.
Besonders am Herzen liegen ihr Themen wie „Wiedereingliederung“, „Schwerbehinderung“, „Umgang mit Langzeiterkrankung“ und „Nachteilsausgleich“.

Björn E. Bock

Björn E. Bock ist 33 Jahre alt, hphv-Mitglied und Gymnasiallehrer an der Schillerschule Frankfurt.
Seine Fäche sind Mathematik und Musik.
Bislang hat er noch keine Erfahrungen in der Personalvertretung sammeln können, möchte das aber gerne ändern.
Ganz unerfahren ist Björn E. Bock aber nicht in der Gremienarbeit, denn er ist ein aktives Mitglied des Pädagogischen Ausschusses des hphv.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – Heute: Anna Nüchter und Lutz Vollbracht

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Anna Nüchter

Anna Nüchter ist 32 Jahre alt, Mitglied im hphv und Gymnasiallehrerin an der Gesamtschule Niederaula (Gesamtschule ohne Oberstufe).
Sie unterrichtet Englisch, Biologie und katholische Religion.
Als Gewerkschaftsbeauftragte im GPRLL Bebra (Hersfeld-Rotenburg) hat Anna Nüchter bereits Erfahrungen in der Personalratsarbeit sammeln können.

Lutz Volbracht

Lutz Volbracht ist 46 Jahre alt, glb-Mitglied und Berufsschullehrer an der Friedrich-List-Schule Wiesbaden.
Er unterrichtet Politik und Wirtschaft, Wirtschaftslehre und Rechnungswesen.
Erfahrungen in der Personalratsarbeit hat Lutz Volbracht seit 2013 im ÖPR und GPRLL sammeln können.
Für den glb ist Kreisvorsitzender des Kreisverbands Rheingau-Taunus / Wiesbaden.
Für diesen Bezirk ist er auch dlh-Kreisvorsitzender.
Lutz Volbracht ist besonders firm in den Themen „Besoldung“ und „Versorgung“.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor – Heute: Ute Molden und Peter Meiss

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute geht es weiter mit:

Ute Molden

Ute Molden ist 39 Jahre alt und Berufsschullehrerin an der Karl Kübel Schule in Bensheim. Sie ist Mitglied im glb und hat dort auch viele Jahre im Landesvorstand mitgearbeitet. Erfahrung im Hauptpersonalrat hat sie auch schon als Nachrückerin sammeln können.

Peter Meiss

Peter Meiss ist 41Jahre alt, hphv-Mitglied und Gymnasiallehrer an der Theo-Koch-Schule Grünberg (IGS mit gymnasialer Oberstufe). Seine Unterrichtsfächer sind Mathematik und Physik. Er konnte bisher keine direkte Erfahrung im Personalrat sammeln, möchte dies aber ändern, weil er Gremienarbeit schon seit seiner eigenen Schulzeit als äußerst wichtig erachtet. Im hphv hatte Peter Meiss früher den Vorsitz im Gesamtschulausschuss inne. Aktuell unterstützt er den hphv als Schulvertrauensperson.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat stellen sich vor: Dr. Marion Clausen und Benjamin Hagenauer

Liebe Kolleginnen und Kollegen der dlh-Verbände, liebe hessische Lehrkräfte,

die Personalratswahlen 2021 finden am 4./5. Mai 2021 endlich statt. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der dlh-Listen nutzen daher die Gelegenheit, sich Ihnen vorzustellen, damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Bild von ihnen machen können.

Heute beginnen wir mit:

Dr. Marion Clausen

Dr. Marion Clausen ist 48 Jahre alt, hphv-Mitglied und Gymnasiallehrerin am Gymnasium Philippinum Marburg.

Sie unterrichtet an dem humanistischen Gymnasium die Fächer Latein, Griechisch und Englisch.

Erfahrungen in der Personalratsarbeit hat sie bereits im ÖPR und GPRLL gesammelt.

Im dlh-Kreisverband Marburg-Biedenkopf ist Frau Dr. Clausen zusammen mit Joachim Blaufuß vom glb dlh-Kreisvorsitzende.

#dlh #deutscherlehrerverbandhessen #personalratswahlen2021hessen #glb #hphv #vdl_hessen #gemeinsam_differenziert_lösungsorientiert #team #teamwork #personalvertretung #lehrerverband #schule #hessen