Kann bitte mal jemand
das Stresskarussel anhalten?

Antworten für Hessens Lehrkräfte

Wir sind der dlh-Kreisverband Bergstraße/Odenwald

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir bieten Ihnen die Kompetenzen dreier spezialisierter Verbände, die die Interessen der unterschiedlichen Schulformen in der Personalratsarbeit am Staatlichen Schulamt Heppenheim vertreten. In den letzten vier Jahren haben wir uns als dlh erfolgreich in den örtlichen Personalräten und im Gesamtpersonalrat für die Interessen der Lehrerinnen und Lehrer im Kreis Bergstraße-Odenwald stark gemacht.

 

Wir setzen uns ein für:

  • die Klage gegen die Nullrunde.

  • eine Besoldungsanpassung von 6%.

  • die Weiterführung des kostenlosen Landestickets.

  • den Erhalt eines vielgliedrigen und begabungsgerechten Schulsystems.

  • die Rücknahme der Stellenkürzungen in der Oberstufe.

  • eine spürbare Verringerung der Unterrichtsverpflichtung.

  • die Wiedereinführung einer Altersteilzeitregelung.

  • kleinere Klassen.

  • eine verbesserte Zuweisung von A14-Stellen an die Schulen.

  • weniger Bürokratie und mehr Zeit für Unterricht.

  • die Erhöhung des Fortbildungsbudgets der Schulen.

  • mehr Planstellen für Referendare.

  • bessere Arbeitsbedingungen an den Schulen.

  • bessere Gelingensbedingungen für Digitalisierung

 

  • Der dlh-Kreisverband Bergstraße-Odenwald fordert: - Wir brauchen zuverlässige, datenschutzkonforme Hard- und Software. Die Einhaltung des Datenschutzes bei gleichzeitigem  Ausbau technischer Infrastruktur sind sicherzustellen. Das Kultusministerium muss ausschließen, dass durch den Einsatz von kommerzieller Software an Schulen Nutzerdaten von Schülern und Lehrkräften an ausländische Server geleitet werden, für die kein Datenschutz nach europäischem Standard gewährleistet ist. Das Hessische Schulportal muss ausgebaut (weiterlesen ...)
  • Der dlh-Kreisverband Bergstraße-Odenwald fordert: - Die Gesundheit aller Beteiligten im Schulsystem muss an erster Stelle stehen. Für die verlässliche Planung des neuen Schuljahrs muss Hessen die freiwilligen Corona-Testungen der Lehrkräfte (und Schüler) direkt an den Schulen anbieten und ausweiten. Praxistaugliche und aerosolvermindernde Lüftungskonzepte, Desinfektionsmittel und Hygienematerial müssen vor Ort zur Verfügung stehen, sonst kann kein voller Präsenzunterricht stattfinden.
  • Der dlh-Kreisverband Bergstraße-Odenwald fordert: - Die Beschulung der Schülerinnen und Schüler, die zur Risikogrupppe gehören und den Präsenzunterricht nicht besuchen, muss eine hohe Qualität haben und kann nicht zusätzlich zum regulären Unterricht geschultert werden. Hierfür benötigen wir zusätzliche zeitliche Ressourcen. Für die Zuschaltung hätte in den Sommerferien intensive technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Schulen und die (weiterlesen ...)
  • News aus dem dlh-Kreisverband Bergstraße-Odenwald 08-2020 - Steigende Infektionszahlen und Rückkehr zum Regelbetrieb- wie passt das zusammen? Forderungen des DLH Kreisverbandes Bergstraße-Odenwaldkreis Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres schnellen die Infektionszahlen in Hessen in die Höhe. Im Kreis Bergstraße verzeichnen wir ebenfalls steigende Infektionszahlen. Diese Situation war bereits vor den Ferien absehbar: Lockerungen und Reiserückkehr mussten unvermeidlich zu einem Anstieg der Neuinfektionen (weiterlesen ...)
  • Führungswechsel im dlh-Kreisverband Bergstraße-Odenwald - Anlässlich der bevorstehenden turnusmäßigen Personalratswahl im Mai 2020 tagte vergangene Woche der Kreisvorstand des DLH Bergstraße-Odenwaldkreis in Heppenheim. Dabei wurde der langjährige Vorsitzende Volker Weigand aus dem Amt verabschiedet. Er wird den neuen Kreisvorstand auch weiterhin als Beisitzer mit seiner Erfahrung unterstützen. Sein Kollege vom Lessing-Gymnasium Lampertheim, Christian Bunkus, der gleichzeitig auch Kreisvorsitzender des HPhV (weiterlesen ...)
  • Wir sind da für eure Bildung in der Krise! - In der 2. „Corona-Woche“ fand sich ein Grüppchen aus Vertreter*innen der dlh-Verbände glb, hphv und VDL sowie den Jung-Philologen zusammen, um ein gemeinsames Foto-Projekt anzugehen. Mit dem gemeinsamen Foto soll deutlich gemacht werden, dass wir Lehrkräfte sicherlich keine „Corona-Ferien“ haben, sondern jede(r) auf seine Weise die Dienstpflicht ableistet und ihren / seinen Beitrag zur Gewährleistung (weiterlesen ...)

Ihr Kontakt zum Kreisverband

dlh-Kreisvorsitzender:

Christian Bunkus

Kontakt:

Website:

https://www.dlh-bow.de/