Individuell.
Begabungsgerecht.
Differenziert.

Antworten für Hessens Lehrkräfte

Pressemitteilung der Jungphilologen und des jungenVDL vom 18.07.2023 – SOMMERFERIEN-ARBEITSLOSIGKEIT VON JUNGEN LEHRKRÄFTEN STOPPEN – LIV ZUM 01. AUGUST EINSTELLEN!

Gemeinsame Pressemitteilung vom 18.07.2023

SOMMERFERIEN-ARBEITSLOSIGKEIT VON JUNGEN LEHRKRÄFTEN STOPPEN – LIV ZUM 01. AUGUST EINSTELLEN!

Die Jungphilologen des Hessischen Philologenverbands und der jungeVDL des Verbands der Lehrer Hessen fordern das Hessische Kultusministerium mit einer Petition nachdrücklich auf, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, die eine Planstelle erhalten, künftig verbindlich zum 1. August eines Jahres einzustellen und das bisher geltende Einstellungsverfahren in den hessischen Schuldienst (Einstellungserlass Ziffer 1.4) entsprechend zu ändern.

Lehrkräfte aller Schulformen im Vorbereitungsdienst (LiV), die zum 31. Juli 2023 ihre pädagogische Ausbildung abschließen, werden erst zum 1. September 2023, also nur drei Tage vor Unterrichtsbeginn, eingestellt. Anspruch auf Arbeitslosengeld haben sie jedoch nicht in der unterrichtsfreien Zeit, weil sie als „Beamtinnen und Beamte auf Widerruf“ nicht in die Arbeitslosenversicherung einzahlen. Deswegen müssen sie das sog. „Bürgergeld“ beantragen. Abhängig von Wohnort und Familiensituation bedeutet das für die Betroffenen einen finanziellen Engpass in den Sommermonaten – eine Rücklagenbildung ist bei den geringen Anwärterbezügen nicht möglich. Hinzu kommt: Die ersten Bezüge werden bei Neueinstellung frühestens Ende Oktober verbucht. Das führt dazu, dass die Betroffenen ein Vierteljahr auf anderen Wegen Miete, Nebenkosten und sonstige Lebenshaltungskosten aufbringen müssen, obwohl sie voll ausgebildete Fachkräfte in einem Mangelberuf sind.

In den nächsten Jahren wird sich diese Situation wiederholen, weil Hessen erneut spät aus den Sommerferien zurückkehren wird, nämlich am 23. August 2024, am 15. August 2025, am 24. August 2029, am 30. August 2030 usf.

Da die Unterrichtsvorbereitung für das Schulhalbjahr nicht erst am letzten Ferientag beginnt, sondern deutlich früher, um qualitativ hochwertigen Unterricht gewährleisten zu können, muss der Einstellungstermin unbedingt verbindlich auf den 1. August eines jeden Jahres gelegt werden.

HIER GIBT ES DIE PM ALS DOWNLOAD:

2023-07-18 PM Sommerferien-Arbeitslosigkeit junger Lehrkräfte stoppen

Boris Krüger für die Jungphilologen       Kerstin Mück für den jungenVDL

Kontakt:         0151-42341192                    Kontakt:         0171-3145928

Mail:                             Mail: