Lehrkräfte müssen wohl
zaubern können!?

Antworten für Hessens Lehrkräfte

Wer ist der glb und wen vertritt er?

Wer sind wir?

Wir sind die Interessenvertretung der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen in Hessen. Wir vertreten und fördern die berufsbedingten politischen, rechtlichen und sozialen Belange unserer Mitglieder und kämpfen insbesondere für eine angemessene Besoldung, gleiche Pflichtstundenzahl, Reduzierung der Arbeitsbelastung sowie mehr Beförderungs- und Funktionsstellen für die bei uns organisierten Beamt*innen und Fachlehrkräfte. Wir verhalten uns dabei parteipolitisch und konfessionell neutral, suchen stets nach praktikablen gewerkschaftlichen und bildungspolitischen Lösungen und sind bestrebt, diese Schritt für Schritt konsequent zu verwirklichen. Wir arbeiten beständig an einem überzeugenden Konzept zur beruflichen Bildung, legen aber keinen Wert auf ideologische „Scheinlösungen“ und pflegen Kontakte zu allen Parteien, Verwaltungen, Universitäten, Kammern, Organisationen und Persönlichkeiten, die von Bedeutung für die berufliche Bildung sind. Integraler Bestandteil unserer bildungspolitischen Gespräche ist die Betonung des anerkannten Grundsatzes der Gleichwertigkeit von beruflicher und allgemeiner Bildung. Wir bieten Fortbildungsmaßnahmen an und setzen uns auch auf politischer Ebene für eine angemessene Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte ein. Wir wirken tatkräftig mit an einer Verbesserung der beruflichen Ausbildung und des Unterrichts in beruflichen Schulen im Interesse aller Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler an den beruflichen Schulen.

Wir besitzen eine klare, nach demokratischen Prinzipien geordnete Organisationsstruktur (Geschäftsführender Vorstand, Landesvorstand, Kreisverbände) und werden von ehrenamtlich tätigen Lehrerinnen und Lehrern, die ihre Tätigkeit in der Schule sowie in der Bildungsverwaltung nach wie vor ausüben, geführt.

Wir können auf ein fast 50-jähriges Bestehen und intensive Arbeit für die Interessen unserer Mitglieder zurückblicken. Hervorgegangen ist der glb aus dem Verband der Lehrer an beruflichen Schulen (Gewerbelehrerverband) und dem Verband der Lehrer an Wirtschaftsschulen (Diplom-Handelslehrer-Verband) sowie dem Verband der Landwirtschaftslehrer. Im Jahre 1971 wurde der Fusionsvertrag unterzeichnet. Zudem ist auch der Verband der katholischen Religionslehrer an beruflichen Schulen dem glb in diesem Jahr beigetreten.

Wir bilden gemeinsam mit dem Hessischen Philologenverband (HPhV) und dem Verband der Lehrer Hessen (VDL) im dlh ein starkes Bündnis und vertreten auf Landesebene und in den Haupt- und Gesamt-Personalräten die Interessen der Lehrkräfte. Im dbb beamtenbund und tarifunion Landesbund Hessen sind wir ebenfalls organisiert sowie auf Bundesebene durch die Mitgliedschaft im Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB). Dadurch sind die Mitglieder des glb Teil eines starken Netzwerkes. Ihre Interessen werden auf Bundes- und Landesebene durch den glb und seine Dachverbände kompetent vertreten.

Welche Leistungen bieten wir?

Durch uns werden Sie in allen beruflichen Phasen unterstützt! Egal, ob Lehrkraft mit langjähriger Berufserfahrung, Berufseinsteiger*in, Quereinsteiger*in, Pensionär*in, Lehrkraft im Vorbereitungsdienst oder in Elternzeit – von uns erhalten Sie passend zu jeder Berufsphase Informationsmaterial, Beratung und Fortbildungen. Sie werden über alle wichtigen bildungs- und schulpolitischen Ereignisse und Entwicklungen und über die Rechtsgrundlage des Lehrberufes und des Schullebens unterrichtet.

Unsere Verbandszeitschrift „Impulse“ erscheint viermal im Jahr und enthält Berichte über politische Gespräche und Veranstaltungen, die wir initiiert oder an denen wir teilgenommen haben, Artikel zu bildungspolitischen Themen, Stellungnahmen des glb u. v. a. m. Des Weiteren erhalten unsere Mitglieder die Zeitschrift „Bildung und Beruf“ unseres Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB). Zudem versenden wir newsletter mit Informationen allgemeiner Art, aus den Personalräten sowie des dbb beamtenbund und tarifunion Bund sowie des Landesbundes Hessen. Auch auf facebook sind wir vertreten und bieten Ihnen darüber interessante Informationen und Vernetzung.

Im Hauptpersonalrat der Lehrerinnen und Lehrer vertreten wir im dlh die Interessen der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen auf der Ebene des Hessischen Kultusministeriums (HKM). In den Gesamtpersonalräten setzen unsere Vertreterinnen und Vertreter sich kompetent und engagiert für die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen, Tarifverträge, Dienstvereinbarungen und Verwaltungsanordnungen insbesondere auch im Hinblick auf die beruflichen Schulen ein. An den Schulen erhalten Sie durch unsere Schulvertrauensleute regelmäßig Informationen und Flyer zu Themen der beruflichen Bildung.

Alle zwei Jahre veranstalten wir einen Hessischen Berufsschultag auf dem wir mit Vertreter*innen des Hessischen Kultusministeriums, der im Hessischen Landtag vertretenen Parteien, von Verbänden, Kammern, Universitäten und anderen Organisationen gemeinsam mit unseren Mitgliedern auf dem Podium, im Plenum oder in Workshops diskutieren. Wir bieten regelmäßig verschiedene Fortbildungen in den Kreisverbänden sowie auf Landesebene an, bspw. das Fachseminar „Vorbereitung auf den Unterrichtsbesuch für Lehrerinnen und Lehrer im Vorbereitungsdienst“ sowie Erste-Hilfe-Kurse.

Die Verbandsmitglieder erhalten über uns und den Deutschen Beamtenbund kostenlosen Rechtsbeistand und kostenlose Rechtsberatung in Fragen zu Dienstrecht und Besoldung entsprechend der gelten Rechtsschutzordnung. Weiterhin erhalten sie eine kostenlose Unfall- und Diensthaftpflichtversicherung inklusive Schlüssel-Risiko-Versicherung sowie die kostenlose Master Card glb-Kreditkarte!

Wenn Sie es noch nicht sind, werden Sie bei uns Mitglied, denn wir vertreten Sie zielgruppengerecht!

Ihr Kontakt zum glb

glb-Landesvorsitzende:

Monika Otten

Kontaktieren Sie uns unter:

Gesamtverband der Lehrerinnen und Lehrer

an beruflichen Schulen in Hessen e. V. (glb)

Somborner Straße 21

63517 Rodenbach

Tel.:  06184 2056657

Fax:  06184 2056658

homepage: www.glb-hessen.de

facebook: https://www.facebook.com/glbhessen