Wie fokussiert man sich bei allem
Trubel auf das Wesentliche?

Antworten für Hessens Lehrkräfte

Fortbildungen

Wir informieren regelmäßig über unsere Fortbildungen.
Hier können Sie sich die passende Schulung aussuchen und sich direkt anmelden.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie als Mitglieder von örtlichen Wahlvorständen herzlich zu einer Schulung über die Durchführung der Personalratswahlen am 4. und 5. Mai 2021 einladen.

Zeit:                Mittwoch, der 13.01.2021, von 9 bis 13 Uhr

Ort:                 Eppos Gastro, Damaschkestr. 35, 34121 Kassel

Kosten:           75 Euro pro Person (werden von der Dienststelle getragen, siehe Extrablatt)

Themen:        

Aufgaben und Tätigkeiten eines Wahlvorstandes, Grundsätze der Personalratswahlen, Aufstellung der Wählerliste (Abgabe bis 22.01. beim GWV!), Listen- und Personenwahl, aktives und passives Wahlrecht, Wahlausschreiben, Fristenberechnung, Prüfung und Korrektur von Wahlvorschlägen, Briefwahl, Durchführung der Wahlen, Auszählung der Stimmen, Berechnung der Sitze sowie alle Fragen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Schulungsleitung:

Dr. Angela Schröder (Referentin im PR-Schulungsteam Nord, Mitglied im GPRLL Kassel, Mitglied im ÖPR des Friedrichsgymnasiums Kassel),

Boris Krüger (dlh-Kreisvorsitzender Kassel-Stadt und -Land, Mitglied im Gesamtwahlvorstand Kassel, Vorsitzender der dlh-Fraktion im GPRLL Kassel).

Ein zweites Frühstück sowie warme und kalte Getränke im Schulungsraum sind in den Seminarkosten enthalten.

Anmeldungen können bis zum 06.01.2021 unter der Adresse erfolgen. Bitte geben Sie dabei Ihre Privatadresse und den Namen ihrer Schule an. Vor der Anmeldung muss ein Entsendebeschluss des Wahlvorstandes erfolgen sowie eine Dienstbefreiung bei der Schulleitung beantragt werden, die auf jeden Fall gewährt werden muss (siehe Extrablatt). Bitte bringen Sie den Entsendebeschluss – ein Vordruck im word-Format hängt ebenfalls dieser Mail an – zur Schulung am 13.01.2021 mit.

Wegen der Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen am Schulungsort ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt. Es zählt das Datum der Anmeldung. Sollten sich mehr als 30 Personen zur Schulung anmelden, wird eine Nachrückerliste geführt. Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit, da während der ganzen Veranstaltung außer am Sitzplatz Maskenpflicht besteht.

Eine Akkreditierung der Schulung bei der hessischen Lehrkräfteakademie ist beantragt. Eine hessische Lehrkraft erhält für die Teilnahme einen halben Fortbildungstag angerechnet.

Für alle Rückfragen zur Schulung wenden Sie sich bitte an ihren Organisator, Boris Krüger, unter  

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen,

Boris Krüger

(dlh-Kreisvorsitzender Kassel-Stadt und –Land)

 

extrablatt – entsendung und kosteübernahme

PR-Schulungen

Terminfahrplan PR-Wahlen 2021

2020_12_16_Entsende-Beschluss-Wahlvorstand

Der dlh-Kreisverband Kassel Stadt und Land lädt ein zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema:

„Schule ohne Noten – Pädagogische Innovation oder unsinnige Arbeitsbelastung?“

 

Referent: Prof. Dr. David-S. Di Fuccia, Universität Kassel, Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften, Vorstandsmitglied im Deutschen Philologenverband

 

Durch den Koalitionsvertrag sind pro Jahr dreißig Schulen im Pilotprojekt berechtigt, Klassenarbeiten und Zeugnisnoten nur ’verbal’ statt ’in Ziffern’ zu erteilen! Was sind die pädagogischen Vorteile und Nachteile dieses Vorhabens? Was bedeutet dies für die ohnehin große Arbeitsbelastung von Lehrerinnen und Lehrern? Welche Erfahrungen haben die Grundschulen bisher damit? Diesen und anderen Fragen wird Prof. Dr. David-S. Di Fuccia, nachgehen und sie im Anschluss an seinen Vortrag mit den Anwesenden diskutieren.

 

Termin:           Donnerstag, 27. Februar 2020

Ort:                 Albert-Schweitzer-Schule Kassel, Kölnische Str. 89, Raum A 401 (2. OG)

                        (Tel.: 0151 42341192)

 Beginn:           16.00 Uhr (bis ca. 18.00 Uhr)

 

Die Veranstaltung ist kostenlos und steht allen interessierten Kolleginnen und Kollegen offen. Eine Akkreditierung liegt vor. Um Anmeldung wird per Email bis zum 20.02.2020 gebeten (), da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

18.02.2020 von 15.00 bis 18.00 Uhr

Vortragsveranstaltung mit Dr. jur. Günther Hoegg (Bremen)

Einführung in das juristische Denken:
Grundsätze des Urheberrechts in der Schule (auch digital)
Datenschutz in der Schule
Umgang mit Fällen von Cybermobbing
Umgang mit Disziplinproblemen

Bürgerstuben Petersberg
Rathausplatz 1 • 36100 Petersberg
Raum Sabiñánigo

PDF: SchulRecht für die Praxis

Mittwoch, 05.02.2020 von 15.00 bis 18.00 Uhr
Schulung für Lehrerinnen und Lehrer

Gymnasium Oberursel, Berliner Straße 11, 61440 Oberursel, Raum B 215 (Eingang Liebfrauenstraße)

 Schulrecht in der Praxis 

– Dienstbefreiung
– Aufsicht
– Ordnungsmaßnahmen
– Leistungsbewertung
– Rechte und Pflichten von Teilzeitlehrkräften
– Weitere Themen nach Wunsch der Teilnehmenden 

  PDF Datei laden

Ort:
Karl Kübel Schule Bensheim, Berliner Ring 34-38, 64625 Bensheim, Raum A 401 (2. OG)

Inhalte:
Bewerbung um eine A14-Stelle
Schulung für Lehrerinnen und Lehrer

PDF Datei laden

Anmeldung

Sie interessieren sich für eine unserer Fortbildungen?
Melden Sie sich doch einfach gleich an.

Hier kommen Sie zum Anmeldeformular. Bitte vergessen Sie nicht, die jeweilige Fortbildung einzutragen.